Pimp my Schürze: Ideen für bedruckte Schürzen und Motivschürzen zum Backen mit der Familie

Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen. Wer will guten Kuchen backen, der muss haben – eine Schürze. Wie du für dich und deine Familie außergewöhnliche Schürzen kreieren kannst, zeigen wir dir hier. Um die tollen Schürzen gleich auszuprobieren gibt es noch zwei einfache und schnelle Backrezepte on Top.

Collage aus Schuerzen

3 Motiv-Ideen zum Bedrucken

Fotoschürzen sind eine schöne und persönliche Möglichkeit langweilige Schürzen etwas aufzupeppen. Besonders, wenn die Motive mit der Familie zu tun haben – denn für die wird ja schließlich gekocht und gebacken.

Mit unseren 3 Motiv-Ideen zum Bedrucken der Familienschürzen bist du gewappnet für den nächsten Familien-Backspaß. Außerdem sind die Motiv-Schürzen eine außergewöhnliche Geschenkidee für Großeltern, Freunde und Bekannte sowie eine kreative Möglichkeit Kindergeburtstagsgäste zu beschäftigen. Zusammen Backen fördert neben einem vollen Bauch auch noch den Zusammenhalt in der Familie. Worauf wartest du also noch? Schürze bedrucken lassen und los geht’s.

1.    Selbst gemaltes Bild

Schuerze bedruckt mit Malbild von Kind
Aufgehübscht mit den selbst gemalten Bildern deiner Kinder.

Das hat garantiert kein anderer auf dieser Welt! Eine Schürze mit einem selbst gemalten Bild deines Kindes. Suche dir dein Lieblingsbild aus, scanne es ein und lade es in unserem Konfigurator hoch und gestalte deine eigene ganz persönliche Fotoschürze. Schon begleitet dich das Kunstwerk bei jeder Back – und Kochgelegenheit. Das freut nicht nur dich, sondern auch deine Kinder, wenn sie sehen, dass die gemalten Bilder Gefallen finden.

2.    Familienbild

glueckliche Familie auf Schuerze
Schöne Erinnerungen der Familie auch während dem Backen bei sich tragen.

Mit dem Lieblingsbild der Familie die Fotoschürze zu gestalten ist eine klassische aber dennoch besonders schöne Idee. Die Lieben immer nah am Herzen tragen – auch während dem Backen oder Kochen. Im Konfigurator findest du süße Motive, die dem Foto noch den letzten Schliff vor dem Druck verleihen.

Ihr habt noch kein schönes Familienfoto? Dann wäre der Artikel Wie gestaltet man ein Familienfoto am besten etwas für dich.

3.    Namensschürze

Namen auf Schuerze Anna
Individuelle Schürze mit Namen schützt vor Verwechslungsgefahr.

Wem gehört diese Schürze schonwieder? Anna! So verwechselt sicher keiner mehr die Schürzen im Küchenchaos. Sicher habt ihr zuhause für jeden einen Spitznamen, der sich auch auf der Schürze gut machen würde. Für den Namensspaß einfach in unserem Shop die Fotoschürze auswählen und im Konfigurator das gewünschte Bild hochladen. Nun kannst du unter zahlreichen Schriftarten und Gestaltungselementen wählen und das Foto damit bearbeiten, um die Schürze individuell an den Besitzer anzupassen.

Die Fotoschürze aufpeppen

Egal wie persönlich sie gestaltet ist, nur bedrucken lassen findest du langweilig? Dann peppe deine Fotoschürze mit eigenen Elementen zuhause nachträglich auf. Fingerfarben wären beispielsweise eine gute Möglichkeit, deiner Schürze etwas Farbe zu verleihen. Die weiße Schürze dient auch gern als Papierersatz für die Kids – so entstehen wunderbare Kunstwerke, die euch beim Familienbacktag begleiten können.

Mit Fingerfarben

Fingerfarbenhände bunt
Viele bunte Hände peppen deine selbst gestaltete Schürze noch mehr auf.

Die kleinen Hände deiner Kinder, kombiniert mit bunten Fingerfarben patschen sicher mit viel Freude auf die weiße Schürze. Jedes Kind kann auf diesem kreativen Weg die Schürze der Eltern – oder auch seine eigene – selbst gestalten und nach Lust und Laune mit Farbenverschönern. Mit dieser Bastelstunde habt ihr nochmal zusätzliche Familienzeit gewonnen und nach dem Trocknen der Schürzen steht dem Familien-Backspaß nichts mehr im Weg!

Geschenktipp: Bestimmt freuen sich Freunde, Bekannte oder Großeltern, die gerne Kochen oder Backen, über eine Fotoschürze mit dem Fingerabdruck der kleinen Racker.

Mit hübschen Kunstwerken

#fabricpaint#textilfarbe#textilstift#belove#artnerd#jutebeutel#kreativ#kreativwerden#creative#yay

A post shared by Louisa Kirchhof (@lalilouisa) on

Im Bastelshop gibt es spezielle wasserfeste Textilstifte, die durch Bügeln ohne Dampf Waschgänge von bis zu 60 Grad aushalten. Drück die Stifte deinen Kids in die Hand und es kann losgehen. So kann jeder seiner Phantasie freien Lauf lassen und die Motivschürze eines jeden Familienmitglieds aufpeppen.

Basteltipp: Falls demnächst ein Kindergeburtstag ansteht ist das eine tolle Möglichkeit, die Kinder zu beschäftigen – und ein tolles Gastgeschenk noch dazu.

Mit Kartoffelstempeln

Kartoffelstempel Kinderhand Herz
Das macht Spaß! Mit Kartoffelstempel Mamas Schürze verschönern.

Hach, da kommen Erinnerungen hoch. Hast du als Kind auch so gern mit Kartoffelstempeln gebastelt? Dann ist das die Gelegenheit eigene schöne Kindheitserinnerungen wieder zu erwecken – und für dein Kind neue zu schaffen. Man nehme: zwei, drei Kartoffeln, stanze ein Motiv aus (zum Beispiel ein Herz oder eine Blume), bemale die gestanzte Kartoffel mit wasserfesten Farben – und ab auf die Schürze! Nach dem Trocknen solltest du die gepimpten Schürzen noch bügeln, damit die Farbe fixiert wird und nicht beim nächsten Waschgang wieder verloren geht.

Kulinarischer Tipp: Wenn du die Kartoffeln vorher schälst, kannst du aus den Schalen leckere Chips machen – so ist das Lebensmittel nach dem Basteln nicht verschwendet.

2 einfache Backrezepte

Um die schönen Fotoschürzen gleich zum Einsatz zu bringen, haben wir für dich zwei kinderfreundliche, leckere und einfache Backrezepte, die garantiert Spaß bereiten, herausgesucht. Süß mit einem saftigen Bananenbrot oder lieber herzhafte Pizzarosen? Oder beides? Diese schmackhaften Teile dürfen gerne unsere Schürzen bekleckern.

Bananenbrot

Bananenbrot von kinderkommtessen
Für den Ohrwurm neben dem Backen: Theo, mach mir ein Bananenbrot von Rolf Zuchowski hören.

Theoooooo, komm und mach mir ein Bananenbroooooooooot. Wer kennt’s noch aus der eigenen Kindheit? Das Kinderlied von Rolf Zuchowski ist der perfekte Begleiter um – na, was wohl? – ein Bananenbrot zu backen!

Bananenbrote sind total lecker und ein super Frühstück, Snack für Zwischendurch oder eine abwechslungsreiche Brotzeit im Kindergarten oder in der Schule. Mit Theo im Ohr, einer hübschen Motivschürze um den Bauch und ganz viel Motivation könnt ihr euren Kindern und euch einen tollen Backtag zaubern.

Das Bananenbrotrezept vom Blog kinderkommtessen ist dazu auch noch ein echter Blickfang. Das Auge isst mit – vor allem bei Kindern! Denn kein grau-brauner Kasten weckt das Interesse an gutem Essen bei den Kleinen. Sarah von kinderkommtessen hat noch viele andere tolle familienfreundliche Rezepte und Tipps auf ihrem Blog. Stöbern lohnt sich also.

Die Zutaten

  • 3 reife Bananen (und noch eine halbe zur Verzierung oben drauf)
  • 1 Ei
  • 4 EL Speiseöl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Mehl
  • Prise Salz
  • 1 TL Zimt

Das Rezept

Die Bananen zerdrücken und mit allen Zutaten bis auf Mehl/Backpulver verrühren. Zum Schluss das Mehl und Backpulver unterrühren, die Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft) ca. 45 min backen. Vor dem Genießen etwas abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Pizzarosen

Pizzarosen von Die Sonntagskoechin
Diese Pizzaröschen “versüßen” jeden Tag.

Pizza mag doch jeder! Gleich zehn mal mehr, wenn sie so handlich ist und schön aussieht. Katrin hat sich auf ihrem Blog Die Sonntagsköchin kreativ ausgetobt und diese tollen Pizzarosen gezaubert.

Die Zutaten für 12 Pizzarosen:

  • 1 Pizza Teig, aus dem Kühlregal
  • etwas Tomatensauce
  • 100 g geriebenen Käse
  • Handvoll Cherrytomaten
  • Pfeffer
  • 1 EL getrockneter Basilikum
  • Olivenöl

Das Rezept

Den Backofen auf 180° Grad vorheizen und die Muffinform mit etwas Olivenöl einfetten. Pizzateig auf einem Brett ausrollen, mit Tomatensoße bestreichen und mit Basilikum und geriebenem Käse bestreuen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Den Teig in etwa 5 cm breite Streifen aufteilen und immer einen Streifen mit etwa 3 bis 4 Tomatenscheiben belegen und diese dabei etwas über den Teigrand überlappen lassen. Mit Pfeffer bestreuen und locker aufrollen. Die Rose in eine Mulde der Muffinform stellen. Dann immer so weiter, bis alles belegt, aufgerollt und das Muffinblech gefüllt ist. Wenn noch ein Rest Reibekäse übrig ist, einfach über die Rosen streuen. Im Ofen bei 180° etwa 20 Minuten backen.

Dieses schnelle und einfache Rezept ist perfekt für alle Gelegenheiten. Von gemütlichem Abendbrot mit der Familie am Sonntag, einem Snack auf der nächsten Kindergeburtstagsparty bis hin zu gemeinsamen Backtagen für oder im Kindergarten. Mit wenigen Zutaten machst du die Kinder nicht nur satt, sondern auch glücklich.

An die Schürze, fertig, los mit dem Backen!

Die nächste Backsession kann jetzt kommen! Bestens ausgerüstet und mit neuer Inspiration kannst du dich und deine Familie mit leckerem Gebäck verwöhnen. Für noch mehr Geschenkideen und Tipps klick dich doch einfach durch unser Magazin und lass dich inspirieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Familienalbum, das die Erinnerungen konserviert.

Jetzt aber ran an die Rührschüssel! Viel Freude beim Backen mit deiner neuen Motivschürze und der Familie.

Bilder:Titelbild: iStock/shutswis und Snapfish; Bild 1: iStock/ AHJKHD /manley099; Bild 2: Snapfish; Bild 3: Snapfish; Bild 4: iStock/anaimd; Bild 5: iStock/twpixels; Bild 6: kinderkommtessen; Bild 7: Die Sonntagsköchin

Schreib einen Kommentar

required