Liebe auf den letzten Drücker– 3 Last-Minute-Geschenkideen zum Valentinstag

Alle Jahre wieder und doch ganz plötzlich ist er da, der Valentinstag. Auch in diesem Jahr bist du wieder viel zu spät dran, um deinem Partner oder deiner Partnerin ein Geschenk zu besorgen? Gar kein Problem: Wir haben 3 Last-Minute-Geschenke in petto, damit dein Tag der Liebe nicht ausfallen muss.

Valentinstag ganz persönlich: 3 Ideen für Last-Minute-Geschenke

Es ist immer das Gleiche. Jedes Jahr fragen wir uns aufs Neue, was wir unseren Liebsten zum Valentinstag schenken könnten. Oft ist jede tolle Idee schon für die letzten Jahre draufgegangen und jetzt fällt uns nichts mehr ein. Die Lösung: Ein wirklich persönliches und nicht materielles Geschenk. Da steckt die größte Liebe drin und dein Partner oder deine Partnerin freut sich ganz bestimmt. Wir haben drei tolle Ideen für dich: vom perfekten Tag über das Glas der Liebe bis hin zum Filmabend mit Erdnussbutter-Popcorn. So wird dein Last-Minute-Valentinstag garantiert ein Erfolg!

1. Der perfekte Tag

Collage des perfekten Valentinstages
Have a nice day! Plane für deinen Schatz den perfekten romantischen Tag zu zweit.

2017 fällt der Tag der Liebe leider auf einen Dienstag. Wenn du aber trotzdem frei hast und den Tag mit deinem Schatz verbringen kannst, ist der „perfekte Tag“ das perfekte Geschenk für einen perfekten Valentinstag. Mit Liebe fürs Detail und gut durchdacht entführst du deinen Partner oder deine Partnerin in einen aufregenden Tag, den er oder sie garantiert nie vergessen wird.

Frühstück am Bett

https://www.instagram.com/p/BQP0dmCjXvs/

Gestartet wird ganz romantisch mit dem Frühstück am Bett. Wer du frei hast, kannst du dich gleich am Valentinstag aus dem Bett schleichen und dich in der Küche ans Werk machen. Ansonsten kannst du deinem Partner auch einfach einen Gutschein fürs Wochenende schenken oder ihm/ihr sagen, dass du eine Überraschung für euch beide geplant hast.

Wie wäre es, statt klassisch ein Frühstücksei mit Orangensaft und Croissant, mit leckeren Pancakes und selbst gemachtem Erdbeereis? Wer kann da schon widerstehen?!

Liebes-Pancakes: Die Zutaten

Für 10 klassisch amerikanische Pancakes brauchst du:

  • 250 ml Milch
  • 1 großes Ei
  • 2 TL geschmolzene Butter oder Öl
  • 120 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Ahornsirup

Das Rezept

Vermenge zuerst die trockenen Zutaten in einer Schüssel, gebe dann die Milch, das Ei und die geschmolzene Butter dazu und verrühren alles gut, bis eine homogene Masse entsteht. Erhitze in der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne. Gebe danach je Pancake 2-3 EL Teig in die heiße Pfanne und backe den Teig von jeder Seite goldbraun heraus.

Bis du das Eis fertig zubereitet hast kannst du die Pancakes im vorgeheizten Ofen warmhalten.

Mixe für das schnelle selbstgemachte Eis 200 g tiefgekühlte Erdbeeren oder andere Beeren nach Wahl mit einer, vorzugsweise auch tiefgekühlten, Banane und 100 g Joghurt in einem Mixer oder mit dem Pürierstab. Verfeinere den Mix mit etwas Vanille und Agavendicksaft und fertig ist das Eis für eure Pancakes.

Anrichten und zu zweit Genießen!

Jetzt musst du nur noch den fluffigen Teigfladen mit dem Eis und Ahornsirup anrichten und wieder zurück zum Bett schleichen. Frisch gepresster Orangensaft oder eine leckere heiße Schokolade, wer es noch süßer mag, passt super dazu. Wir wünschen guten Appetit!

Ausflug: die eigene Stadt erkunden

Huckepack vor Collosseum
Am Valentinstag erfüllen sich Wünsche: Die eigene Stadt (neu) entdecken.

Jeder hat sie: Die Liste mit den Dingen, die man schon immer mal machen wollte und die Liste mit den Orten, die man in der eignen Stadt schon immer mal sehen wollte. Heute ist er gekommen: Der Tag, an dem ein Punkt auf dieser Liste endlich abgehakt werden kann.

Der besondere Ort

Besucht nach dem ausgiebigen Frühstück im Bett zusammen einen besonderen Ort. Zum Beispiel den Platz, an dem ihr euch kennengelernt habt oder die Lieblingsstelle, an der ihr schon viele romantische Stunden verbracht habet. Vielleicht gibt es auch ein Museum, das schon immer auf der To-Do-Liste stand oder eine Ausstellung, die gemeinsame Interessen abdeckt.

Free-Walking-Tour

Viele Städte bieten eine sogenannte Free-Walking Tour an. Diese ist kostenlos und sehr individuell. Je nach Stadtführer lernt man den Ort mit Insiderwissen kennen. So kommen du und dein Schatz ganz bestimmt an Geheimtipps für eure eigene Heimatstadt. Die Tour ist zwar kostenlos, aber die Freiwilligen freuen sich immer über eine kleine monetäre Aufmerksamkeit. Natürlich kannst du noch einen draufsetzen und mit deiner/deinem Valentine einen Städtetrip machen um ihm oder ihr dort den perfekten Tag zu bescheren.

Ausgehen: Lieblingsessen und Theater

Paar in der Bar
Zu zweit ganz gemütlich den Abend in der Lieblingsbar ausklingen lassen.

Das war ein ereignisreicher Tag. Habt ihr noch genug Energie? Dann ab ins Theater, die Oper oder auf das Konzert der Lieblingsband, die zufällig am 14. Februar spielt. Wenn die Energie fehlt: Gemütlich ausklingen lassen im Lieblingsrestaurant oder der Lieblingsbar.

Auch das Lieblingsessen des Partners lässt sein/ihr Herz höherschlagen und rundet den Tag perfekt ab. Vor allem, wenn es selbst gekocht ist und noch viel mehr Liebe drinsteckt als vom Italiener nebenan. Außerdem spart ihr euch Geld und auch Zeit, die dann gemeinsam verbracht werden kann.

Für den Abschluss eures romantischen Tages könnt ihr, wie bei allen anderen Aktivitäten, ganz auf die Vorlieben und Wünsche eurer Liebe eingehen, damit der Tag unvergesslich und persönlich wird.

2. Jar of Love

Collage Jar of Love Blog Loveley Suitcase
Love is in the Jar: Tolle Idee für ein wirklich persönliches Geschenk von Lovely Suitcase.

Das ist ein wirkliches Last-Minute-Geschenk: Das Glas der Liebe ist eine sehr persönliche Idee, die nicht nur am Tag der Liebe Verwendung findet. Das ganze Jahr über hält die Magie des Jars of Love an und verzaubert deinen Liebsten oder deine Liebste monatlich aufs Neue mit kreativen Ideen. Das Beste: Die Zeit zu zweit! Weg von den Blumen, die verblühen, den Pralinen, die gegessen werden oder den Geschenken, die irgendwann in der Ecke verstauben. Mit dem Jar of Love schenkst du Erinnerungen, die immer bleiben.

Gefüllt mit Gutscheinen und lieben Worten

Auf die kleinen Zettel können liebe Worte, Erinnerungen oder Gutscheine stehen. Vor allem die Gutschein-Variante gefällt uns gut, da man hier extra viel Zeit mit dem Schatz verbringen kann.  Svenja von Lovely Suitcase gibt Inspirationen für das Jar of Love und sortiert die Zettelchen farblich nach Jahreszeit – damit ihr nicht im Sommer zusammen einen Schneemann bauen müsst.

365 Gründe für die Liebe

Wenn ihr ein richtig volles Glas verschenken wollt, schneidet 365 Herzen aus, auf die ihr 365 Gründe schreibt, weshalb ihr euren Partner bzw. eure Partnerin liebt. 365 Gründe sind ganz schön viel! Da zählen auch die kleinen Dinge (die ganz nebenbei eure Beziehung ausmachen), wie zum Beispiel: „Ich liebe es, wie du beim Essen krümelst“. So versüßt ihr der Herzensdame oder den Prinzen auf dem weißen Ross garantiert täglich das Leben.

3. Gemütlicher Filmeabend

Filmklappe liegt in Popcorn
Zeit zu zweit: Perfekt für einen gemeinsamen Filmeabend!

Schenke Zeit! Denn Zeit ist eines der wertvollsten Güter der Welt, deswegen ist es wohl auch eines der schönsten Geschenke, die du machen kannst. Wähle für euren Filmabend Filme aus, die dein Partner oder deine Partnerin sehr mag und die du normalerweise nicht anschauen würdest. Zum Beispiel ein Marathon durch verschiedene Teile von Filmen. Ob Harry Potter, Herr der Ringe oder Star Wars: Filmefans wird’s freuen! Und mehr Zeit zu zweit geht wohl kaum, wenn jeder Teil einer Reihe mindestens 1-2 Stunden geht. Dazu kannst du leckeres Popcorn machen oder ganz klassisch Pizza bestellen.

Wenn du dich für ein Popcorn-Menü entscheidest, bietet sich eine süße und eine salzige Variante an.

Erdnussbutter-Popcorn: Die Zutaten

Ganz verrückt wird es dann mit dem Erdnussbutter-Popcorn, das so geht:

  • 3 EL Kokosöl (wer den Geschmack nicht mag, kann auf Erdnussöl ausweichen)
  • ½ Tasse Popcornmais
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Wasser
  • 1-2 EL Erdnussbutter (je nach gewünschter Intensität)
  • Etwas gemahlene Vanille
  • ½ TL Natron

Das Rezept

Erhitze das Öl in einem großen Topf und lege zur Probe schon ein paar Maiskörner mit rein. Wenn diese anfangen zu poppen, ist das Öl heiß genug und du kannst die restlichen Maiskörner hinzugegeben. In der Zwischenzeit löst du in einem kleinen Topf den Zucker im Wasser auf. Füge danach die Erdnussbutter hinzu und ziehe den Topf von der Herdplatte. Nun musst du noch das Natron und die Vanille unterrühren.

Wende danach das „nackte“ Popcorn in der Masse und verteile es auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech. Backe das Popcorn im Backofen ca. 10-15 Minuten, bis das Popcorn schön knusprig ist und zu karamellisieren beginnt. Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, solltest du es alle 5 Minuten wenden.

Ist das Popcorn fertig, kannst du es in klassische Popcorn-Tüten füllen und der romantische Filmabend kann beginnen. Mit diesem Youtubevideo faltest du ganz einfach und schnell die Tütchen für das Popcorn:

Am süßesten wäre natürlich, getreu dem Motto, rotes Papier mit weißen Herzen J

DIY-Tipp: Film-Fan-Kit

Ein super Geschenk für Männer (oder Frauen, die Star Wars lieben) ist dieses Star-Wars-Kit mit süßer Botschaft und überlebenswichtigen Utensilien für den Filmeabend. Das Kit kannst du natürlich auch für jeden anderen beliebigen Film anfertigen – einfach mit passendem Merchandise, Tüten für dein Erdnussbutter-Popcorn und Getränke befüllen.

Jetzt bist du bestens gerüstet und der Tag, wenn er nicht schon da ist, kann kommen. Für mehr Inspirationen und weitere DIY-Ideen für den Valentinstag kannst du dich einfach durch unser Magazin klicken. Aber jetzt: raus aus dem Internet, rein in den perfekten Tag mit deinem Schatz!

Wir wünschen ganz viel Liebe ♥

Bilder: Bild 1 (Titelbild): iStock/sunemotion, Bild 2 (Collage): iStock/franckreporter/gilaxia/clubfoto, Bild 4: iStock/franckreporter, Bild 5: iStock/gilaxia, Bild 6: Lovely Suitcase, Bild 7: iStock/clubfoto

Schreib einen Kommentar

required