Chronofotografie – Bewegung in Bildern festhalten

Galoppierende Pferde, die Lieben beim Skifahren oder eure Kinder während eines spannenden Fußballspiels in Bildern festhalten– diese Technik, schnelle Bewegungen und hohe Geschwindigkeiten bildlich festzuhalten, wird auch als Chronofotografie bezeichnet. Dabei entstehen oft einzigartige Bilder und dank technischer Weiterentwicklungen muss man kein Profi-Fotograf sein, um solche Bilder zu schießen.

chronofotografie-4

Das Snapfish Team hat eine Liste mit nützlichen Tricks und Handgriffen für euch zusammengestellt, damit ihr eure Motive in spannenden Situationen aufnehmen und euren Bildern in Zukunft mehr Wirkung und somit das gewisse Extra verleihen könnt – und das ohne großen Aufwand und zusätzliche Technik.

Was ihr benötigt: Generell zu beachten ist: Je kürzer die Verschlusszeit, desto präziser können auch kleinste Bewegungen im Bild eingefroren werden. Diese Wahl der Verschlusszeit sowie ein lichtstarkes Objektiv verhelfen euch möglichst scharfe Bilder entstehen zu lassen. Die Verschlusszeit sollte ab 1/250 Sekunden betragen, nach oben hin sind hier keine Grenzen gesetzt. Wenn ihr diese Funktionen nicht zur Verfügung habt, dann könnt ihr den Sport Modus wählen. Zusätzlich helfen auch ein fester Untergrund und ein automatischer Auslöser.

Den richtigen Moment wählen: Neben den technischen Einstellungen ist es wichtig, den passenden Augenblick auszwählen. Bei schnellen Bewegungen ist das nicht ganz so einfach und daher empfehlen wir euch, viele Bilder hintereinander zu knipsen. Somit erhöht ihr nicht nur die Trefferquote, sondern lasst auch dabei besonders interessante Bilderreihen entstehen. Viele Kameras , Smartphones oder Smartphone-Apps sind mit einer Serienbild-Funktion ausgestattet – probiert diese aus und lasst euch von den tollen Bildern überraschen.

Boy swinging fast on a tire swing on a farm.

Die passenden Lichtverhältnisse: Starkes Licht ist bei schnellen Bewegungsbildern besonders wichtig, denn je kürzer die Verschlusszeit beziehungsweise Belichtungsdauer, desto weniger Licht steht dem Sensor zur Verfügung. Probiert eure Motive am besten in der Natur zu fotografieren und nutzt dabei die natürliche Lichtquelle der Mittagssonne.

chronofotografie-3

Nun wisst ihr, wie ihr schnelle Bewegungen in tolle Momentaufnahmen einfrieren könnt. Doch wie könnt ihr diese in wahre Kunstwerke verwandeln? Wie wäre es da mit Fotos oder Poster hinter Acrylglass? Diese intensivieren den Farbeindruck und verleihen euren Bildern noch mehr Tiefe und lässt sie in vollem Glanz erstrahlen. Schaut mal bei Snapfish vorbei und lasst euch von den vielen Möglichkeiten inspirieren – vielleicht eignet sich euer Lieblingsbild auch als schönes Weihnachtsgeschenk oder als personalisierter Wandschmuck – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Wir hoffen, dass euch die Tipps weiterhelfen und wünschen viel Spaß beim Ausprobieren.

Schreib einen Kommentar

required