DIY Instagram Bilderrahmen

Wir haben einige DIYS Blogger gebeten, unseren Snapfish shop zu testen und ihre Fotos in unerwartete, neue Wege zu Hause zu präsentieren. Ihre Ideen haben uns total aus den Socken gehauen! Heute teilen wir mit dir diesen erstaunlichen Fotorahmen für Instagrambilder von Kelly Rowe von Live Laugh Rowe. Du wirst beeindruckt sein von Ihren leicht zu befolgenden Anweisungen…wir sind schon auf den Weg in den nächsten Baumarkt…wie du bestimmt ebenso.

DIY Instagram Bilderrahmen

Auszug aus Live Laugh Rowe:

Ob ihr es schon wisst oder nicht; mein Mann und ich lieben es zu Reisen! Ich habe ein paar unserer Abenteuer hier auf meinem Blog bereits geteilt wie St. Maarten, Neufundland, Bermudas, Rom, Florenz und Venedig. Ich habe vor kurzem beschlossen, dass es Spaß machen würde, eine Reise-Themen-Galerie-Wand zu machen mit Bildern von unseren Reisen zusammen mit anderen Stücken, die sie ergänzen würden.

Ich entschied mich für ein paar fabelhafte Teile: ein großes mattiertes Bild, ein Tischgestell, eine quadratische Leinwand und ein Dutzend der 10x10cm Drucke (mit Bildern von meinem Instagram-Konto). Ich war nicht sicher, wie ich die10x10cm Abzüge benutzen würde, aber ich wusste, dass ich einen DIY Instagram Fotorahmen irgendwie machen wollte. Ich liebe es, meine eigenen Rahmen / Clipboards zu machen, also war es nur sinnvoll, eine andere Version mit einigen meiner Lieblingssachen zu machen. Werft einen kurzen Blick darauf, wie ich vorgegangen bin.

Zubehör für DIY Instagram Bilderrahmen:

  • Sperrholzplatte geschnitten auf 30 x 35 cm
  • Montageschaum (Polyurethane)
  • Pinsel zum Auftragen des Schaums
  • Metall Hänge Clips
  • Schrauben
  • Schrauberdreher
  • 10x10cm Fotoabzüge (noch nicht verfügbar Snapfish DE, wähle 10×15 und schneide zurecht)
  • Aufhänger

Anmerkung: Mein Rahmen ist für 10×10 cm Abzüge optimiert, aber du kannst natürlich auch andere Bildgrößen wie 10×13 cm nutzen.

DIY Instagram Bilderrahmen

Schritt 1: Reinige das Brett und verteile den Schaum. Vergewissere dich, dass das Board um die Kanten und auf jeder Seite geschliffen wurde. Du kannst dein Brett leicht einfärben; ich allerdings habe beschlossen, das Holz in seiner rohen, natürlichen Farbe zu behalten und habe nur ein paar Schichten aus Polyurethan aufgebracht.

Schritt 2: Clip-Platzierung. Entscheide, wo du deine Bilder und Clips platzieren möchtest. Ich habe mich entschlossen, meine horizontal zu platzieren, mit je drei Bildern in zwei Reihen.

Schritt 3: Bohre Löcher.

Schritt 4: Befestige die Clips und den Aufhänger an der Rückseite. Ich habe flache Kreuzschlitzschrauben zum Befestigen der Clips verwendet.

Füge deine Fotos ein und schon bist du fertig!

DIY Instagram Bilderrahmen

Danke fürs Teilen, Kelly! Was für ein schönes Highlight an der Wand um deine besten Reisefotos zu präsentieren. Für mehr Inspirationen schaut gern bei Live Laugh Rowe vorbei.

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von  Live Laugh Rowe.

Original veröffentlicht von Snapfish US

Schreib einen Kommentar

required