SNAPFISH ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Zuletzt aktualisiert: 04/06/2018

Willkommen bei Snapfish! Snapfish bietet Kunden eine unterhaltsame, sichere und einfache Möglichkeit, Fotos zu verarbeiten, zu drucken, zu digitalisieren, zu speichern, zu teilen und anderweitig zu verwenden (zusammen „Fotos verarbeiten“). Bevor Sie jedoch unsere Dienste nutzen oder auf diese zugreifen, müssen Sie die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „Bedingungen“) sorgfältig lesen. Darüber hinaus können bestimmte Seiten auf unserer Website oder mobilen Anwendung (die „Dienste“) zusätzliche Geschäftsbedingungen enthalten, die alle durch Verweis in diese Bedingungen einbezogen werden. Diese Bedingungen können jederzeit gemäß Abschnitt XVII dieser Bedingungen geändert oder aktualisiert werden, Sie können jedoch die neueste Version immer hier finden. Falls es Unstimmigkeiten zwischen diesen Bedingungen und Informationen in gedruckten Materialien (z.B. Werbematerial und-sendungen) gibt, gelten stets die vorliegenden Bedingungen. Sie sollten daher diese Seite regelmäßig besuchen, um sicherzustellen, dass Sie stets auf dem Laufenden sind.

Durch die Nutzung der Dienste geben Sie an, dass Sie diese Bedingungen akzeptieren und stimmen zu, an diese gebunden zu sein. Durch die Annahme dieser Bedingungen entsteht ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und Snapfish DE Ltd, als Anbieter der Dienste, in dem festgelegt wird, dass Sie die Dienste nur in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen nutzen werden. Wenn Sie Fragen zu diesen Bedingungen haben, wenden Sie sich bitte an den Kunden-Support. Ihre Nutzung der Dienste unterliegt ausschließlich Ihrer Zustimmung zu diesen Bedingungen. Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, dürfen Sie nicht auf die Dienste zugreifen oder diese nutzen.

Bitte lesen und prüfen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig, da sie eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen und Snapfish darstellen. Bitte beachten Sie die im Folgenden dargelegten Bestimmungen zur Schiedsgerichtsbarkeit, die Sie dazu verpflichten können, sofern und soweit dem nicht ein gesetzliches Verbot entgegensteht, Ihre Ansprüche, die sie möglicherweise gegen Snapfish geltend machen möchten, auf individueller Basis zu schlichten. SCHIEDSVERFAHREN AUF EINER INDIVIDUELLEN BASIS BEDEUTET, DASS SIE NICHT DAS RECHT HABEN UND AUF DIESES VERZICHTEN, DASS EIN RICHTER ODER EINE JURY ÜBER IHRE ANSPRÜCHE ENTSCHEIDET UND DASS SIE NICHT IN DER EIGENSCHAFT EINER KLASSE, KONSOLIDIERT ODER STELLVERTRETEND HANDELN KÖNNEN.

I. Ihr Konto

Sie können ein Snapfish-Konto erstellen, wenn Sie mindestens 13 Jahre alt sind und bestimmte angeforderte Informationen an Snapfish senden, einschließlich Ihres Namens und der korrekten E-Mail-Adresse. Als Kunde müssen Sie Snapfish zutreffende, genaue, aktuelle und vollständige Informationen über sich selbst zur Verfügung stellen, wenn diese Informationen angefordert werden (sei es durch Fragebögen, Umfragen, Registrierungsformulare oder andere Informationsanfragen). Sie sind dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihres Kontopassworts zu wahren und müssen Snapfish über jede bekannte oder vermutete unbefugte Nutzung Ihres Kontos informieren. Sie können Ihr Snapfish-Konto auf allen Snapfish-Websites verwenden.

Nur für in Frankreich ansässige Personen gilt, wenn Sie Ihre Telefonnummer angeben, können Sie es jederzeit ablehnen, telefonisch für die Zwecke des Direktmarketings kontaktiert zu werden, indem Sie sich kostenlos registrieren auf www.bloctelgouv.fr.

Wir verlangen von Ihnen, dass Sie die „Aktive Teilnahme“ an den Diensten aufrechterhalten. Eine aktive Teilnahme ist definiert als Kauf oder Bestellung von Foto- oder Videoartikeln, einschließlich Nachdrucken und Vergrößerungen, über die Dienste mindestens einmal alle 365 Tage. Käufe über Drittanbieter-Werbetreibende von Snapfish zählen nicht als aktive Teilnahme. Wenn Sie die aktive Teilnahme aus irgendeinem Grund einstellen, kann Snapfish Ihr Konto (oder jegliche Teile davon) und Ihre Nutzung der Dienste kündigen, und alle Informationen, Mitteilungen, Postings, Alben, Bilddateien, Kreativmaterialien, Fotos, Videos, Links, Kommentare und andere Inhalte (zusammen die „Inhalte“) entfernen und verwerfen, die von Ihnen hochgeladen oder anderweitig von Ihnen innerhalb der Dienste zur Verfügung gestellt werden.

Falls Snapfish beschließt, die Bereitstellung der Dienste in Ihrem Land einzustellen, wird Ihr Konto automatisch nach der Einstellung der Dienste aufgelöst. Snapfish informiert Sie mindestens 30 (dreißig) Tage vor der Schließung dieser Website. Ungenutzte kostenlose Produktguthaben verfallen ohne gesonderte Benachrichtigung beim Schließen der Snapfish-Website.

II. Speicherung von Digitalbildern

Snapfish bietet Kunden, die eine aktive Teilnahme praktizieren, eine kostenlose, unbegrenzte Speicherung von Online-Fotos. Abhängig von den von Ihnen abonnierten Diensten kann auch ein Videospeicher bereitgestellt werden. Wenn Sie Foto- oder Videoinhalte in die Dienste hochladen, werden die ursprüngliche Auflösung und das ursprüngliche Format Ihres Inhalts je nach der von Ihnen gewählten Upload-Geschwindigkeit möglicherweise verändert. Wenn Sie außerdem Foto- oder Videoinhalte mit sehr hoher Auflösung oder Bitrate hochladen, kann Snapfish nach eigenem Ermessen den Inhalt unabhängig von der von Ihnen gewählten Upload-Geschwindigkeit nach unten sampeln.

Sie sollten Ihren ursprünglichen Inhalt immer auf Ihrem persönlichen Computersystem speichern oder Sicherungskopien von diesen Inhalten erstellen. Sie sollten die Dienste nicht als einziges Repository oder einzige Quelle für Ihre Inhalte verwenden. Snapfish übernimmt Ihnen gegenüber keine Haftung für den Verlust von Inhalten.

Nach oben

III. Benutzerverhalten

Snapfish hat sich verpflichtet, sicherzustellen, dass seine Dienste ein unterhaltsamer und sicherer Ort für die Bearbeitung von Fotos bleiben. Zu diesem Zweck ermöglichen die Dienste den Kunden, mit ihren Inhalten kreativ zu sein. Benutzer der Dienste dürfen, unabhängig davon, ob sie ein Konto erstellt haben oder nicht, die Dienste nicht zum Verarbeiten von „verbotenen Inhalten“ verwenden. Verbotene Inhalten umfassen im Allgemeinen Inhalte oder andere Materialien, die:

  • beleidigend, betrügerisch, pornografisch, obszön, diffamierend, verleumderisch, anstößig oder anderweitig unangemessen sind;
  • aus urheberrechtlich geschütztem Material bestehen, das ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Eigentümers verwendet wird, oder Material, das verändert wurde, so dass das Urheberrecht, die Marke oder andere Eigentumshinweise entfernt werden;
  • die Rechte verletzen oder anderweitig beeinträchtigen, einschließlich des geistigen Eigentums, der Veröffentlichungs- oder Persönlichkeitsrechte von anderen;
  • Viren, Würmer, beschädigte Dateien, Trojaner oder andere Formen eines schädlichen Codes oder andere Inhalte enthalten, die die Dienste beeinträchtigen könnten (zusammen als „schädlicher Code“ bezeichnet);
  • illegale Aktivitäten befürworten;
  • gegen ein Gesetz oder eine Vorschrift verstoßen;
  • jemanden schädigen, einschließlich Minderjährige, oder
  • einen Link zu einem der vorstehend genannten Themen bereitstellen.

Alle an die Dienste übermittelten Inhalte können von Zeit zu Zeit überprüft werden. Auch wenn Snapfish nicht alle Inhalte, die an die Dienste gesendet oder übermittelt werden, überprüft oder anderweitig untersucht, ist Snapfish berechtigt, Inhalte jederzeit aus beliebigem Grund ohne Vorankündigung zu löschen, zu verschieben und zu bearbeiten.

Alle Inhalte (ob privat oder öffentlich), die in den Diensten verarbeitet werden, liegen in der alleinigen Verantwortung der Person, die sie eingestellt hat. Somit sind Sie für Ihre Inhalte verantwortlich.

Wenn Sie sich die Dienste ansehen, sind Sie möglicherweise Inhalten ausgesetzt, die Sie als beleidigend empfinden. Sie tragen die alleinige Verantwortung dafür, diesen Inhalten ausgesetzt zu sein.

Snapfish garantiert in keiner Weise die Genauigkeit, Qualität oder Angemessenheit von Inhalten, die über die Dienste verfügbar sind.

Nach oben

IV. Drittanbietersoftware

Aus Gründen der Kundenfreundlichkeit kann Snapfish die Software von Drittanbietern über die Dienste verfügbar machen, unter anderem durch Herunterladen. Um diese Software nutzen zu können, stimmen Sie den Bedingungen des Drittanbieters zu. Die Vereinbarung zur Nutzung dieser Software wird ausschließlich zwischen Ihnen und dem Drittanbieter geschlossen. Snapfish erteilt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf die Leistung, Effektivität oder andere Aspekte dieser Software und ist für diese nicht haftbar oder verantwortlich.

V. Links zu anderen Websites

Die Dienste können Links zu anderen Websites enthalten. Wir sind nicht für die Verfügbarkeit dieser externen Websites verantwortlich und unterstützen auch nicht die Aktivitäten oder Dienste, die von diesen Websites bereitgestellt werden. Unter keinen Umständen haften wir direkt oder indirekt für jegliche Verluste oder Schäden, die einem Benutzer im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die auf solchen externen Websites zur Verfügung stehen, entstanden oder vermeintlich entstanden sind.

VI. Datenschutzerklärung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und haben bestimmte Maßnahmen ergriffen, um diese zu schützen. Ihre Übermittlung personenbezogener Daten über die Dienste unterliegt unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird hiermit durch Bezugnahme in diese Bedingungen aufgenommen.

VII. Urheber- und Markenrechte

Die Dienste enthalten urheberrechtlich geschütztes Material, Marken und andere geschützte Informationen, einschließlich Videos, Kommentare, Artikel, Informationen, Kataloge, Broschüren, Daten, Texte, Software, Fotos und Grafiken („Snapfish-Inhalte“). Die Snapfish-Inhalte unterliegen den Urheberrechten von Snapfish und anderen natürlichen oder juristischen Personen und diese sind durch US-amerikanische und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt.

Die Namen, Marken, Dienstleistungsmarken und Logos von Snapfish gehören ausschließlich Snapfish und sind vor Reproduktion, Imitation, Verwässerung oder verwirrenden oder irreführenden Verwendungen gemäß nationalen und internationalen Marken- und Urheberrechtsgesetzen geschützt. Alle anderen Marken, Dienstleistungsmarken und Logos (einschließlich Produktnamen von Drittanbietern) sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung oder der Missbrauch dieser Marken ist ausdrücklich untersagt und nichts in Bezug auf die Dienste, weder ausdrücklich noch stillschweigend, verleiht Ihnen eine Lizenz oder ein Recht an irgendeinem geistigen Eigentumsrecht von Snapfish oder Dritten.

Nach oben

VIII. Ihre geistigen Eigentumsrechte und Lizenzrechte

Wenn Sie die Dienste nutzen, werden Sie Teil einer Online-Gemeinschaft von Menschen, die Freude an Videos und Fotografie haben.

Eigentum. Sie behalten das Eigentum an Ihren Inhalten und alle Rechte, die Snapfish gemäß diesen Bedingungen gewährt, werden als Lizenz gewährt. Beachten Sie jedoch, dass alle Materialien, Tools, Funktionen, Vorlagen oder Layouts, die Ihnen von Snapfish zum Anordnen oder Organisieren dieser Inhalte zur Verfügung gestellt werden, für Sie nicht urheberrechtlich geschützt sind und dass die Rechte an dieser Vorlage oder am Layout bei Snapfish verbleiben.

Inhaltslizenz. Damit Snapfish Ihnen und Ihren Gästen (jeder, der dazu eingeladen wurde, sich ein Album anzusehen, wird als Gast definiert) unsere Dienste anbieten kann, erteilen Sie Snapfish und seinen Vertretern hiermit das Recht zum Kopieren, Anzeigen, Ändern, Verteilen, Übertragen und zum Erstellen von abgeleiteten Werken Ihrer Inhalte ausschließlich für die folgenden Zwecke: (a) zur Bereitstellung der Dienste für Sie oder Ihre Gäste, (b) zur Darstellung Ihrer Inhalte über ein von Snapfish oder einem seiner Vertreter angebotenen Produkt oder über eine Dienstleistung oder (c) zur Verbesserung der Dienste (z. B. Kunden-Support, technischer Support und/oder Erfüllung durch den Verkäufer). Beispielsweise können wir Ihnen ein Musterprodukt wie einen Becher oder einen Kalender mit einem Ihrer Bilder zeigen, falls Sie einen solchen Artikel kaufen möchten. Dementsprechend können wir Ihnen Bilder senden, die Sie an verschiedenen Stellen Ihres Kontos hinterlegt haben, um Sie auf ihre vergangenen Erinnerungen aufmerksam zu machen.

Gewährleistung. Als Voraussetzung für die Erstellung eines Kontos erklären und versichern Sie gegenüber Snapfish, dass Sie entweder Eigentümer Ihrer Inhalte sind oder eine schriftliche Genehmigung des Urheberrechtsinhabers (oder andere geistige Eigentumsrechte wie zum Beispiel als droit d’auteur und Markeninhaber) besitzen, um den Diensten diese Inhalte verfügbar zu machen, und dass die Inhalte keine persönlichen Rechte, Urheberrechte, droit d’auteur, Markenrechte, Geschäftsgeheimnisse oder sonstiges geistiges Eigentum oder andere Eigentumsrechte Dritter verletzen, missbrauchen, verwenden oder veröffentlichen ohne Genehmigung oder anderweitig verletzen.

Persönliche Rechte. Sie stimmen der Verwendung Ihres Abbilds zu und Sie haben die schriftliche Zustimmung, Freigabe und/oder Erlaubnis aller identifizierbaren Personen erhalten, die im Inhalt erscheinen. Diese schriftliche Freigabe beinhaltet das Recht, das Abbild dieser Personen in der in diesen Bedingungen vorgesehenen Weise zu nutzen. Wenn eine solche identifizierbare Einzelperson unter achtzehn (18) Jahre alt ist, haben Sie eine solche schriftliche Zustimmung, Freigabe und/oder Erlaubnis von den Eltern oder Erziehungsberechtigten dieser Person erhalten (und Sie stimmen zu, uns eine Kopie dieser Zustimmungen, Freigaben und/oder Berechtigungen auf unsere Anfrage vorzulegen). Wenn Sie diese Freigabe nicht haben, senden Sie den entsprechenden Inhalt nicht an Snapfish.

Die Dienste sind durch US-amerikanische und internationale Urheberrechtsgesetze und andere anwendbare nationale Gesetze geschützt. Sie dürfen keine Inhalte, die sich im Besitz einer anderen Person befinden, ohne die schriftliche Zustimmung des Eigentümers eines dieser Inhalte verarbeiten. Sie sind allein für eventuelle Urheberrechtsverletzungen verantwortlich, die Ihnen aufgrund Ihrer Aktivitäten in den Diensten entstehen könnten.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Arbeit oder die Arbeit eines anderen in einer Weise kopiert wurde, die eine Urheberrechtsverletzung darstellt, hat Snapfish ein Verfahren eingerichtet, um auf Ihre Bedenken einzugehen. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.

Nach oben

IX. Eingeschränkte Gewährleistung

MIT AUSNAHME DER RECHTE, DIE VERBRAUCHERN NACH DEN ANWENDBAREN GESETZEN GEWÄHRT WERDEN, WERDEN ALLE PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN, DIE ÜBER DIE DIENSTE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, AUF DER BASIS „WIE GESEHEN“ UND „WIE VORHANDEN“ BEREITGESTELLT. IHRE NUTZUNG DER DIENSTE ERFOLGT AUF IHR EIGENES RISIKO. SNAPFISH VERPFLICHTET SICH LEDIGLICH IM RAHMEN DER ANWENDBAREN GESETZE ZUR BEREITSTELLUNG DES FOTOGRAFISCHEN MATERIALS IN VERWENDBAREM ZUSTAND. WENN IHRE ABZÜGE BESCHÄDIGT ODER DIE MENGE UND QUALITÄT INAKZEPTABEL SIND, BESTEHT DIE AUSSCHLIESSLICHE VERPFLICHTUNG VON SNAPFISH UND IHR AUSSCHLIESSLICHES UND ALLEINIGES RECHTSMITTEL DARIN, DASS SNAPFISH ENTWEDER (I) DEN VOLLSTÄNDIGEN BETRAG DES KAUFPREISES FÜR DIESE ABZÜGE ERSTATTET ODER (ii) NEUE ABZÜGE DER FOTOS OHNE ZUSÄTZLICHE KOSTEN ERSTELLT.

MIT AUSNAHME DER OBEN GENANNTEN EINGESCHRÄNKTEN GEWÄHRLEISTUNG, SOWEIT DIES GESETZLICH ZULÄSSIG IST, SCHLIESSEN SNAPFISH UND SEINE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN AUSDRÜCKLICH ALLE GARANTIEN JEDWEDER ART, OB AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, EINSCHLIESSLICH DER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER ZUFRIEDENSTELLENDEN QUALITÄT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND NICHTVERLETZUNG AUS. SNAPFISH ÜBERNIMMT KEINERLEI GEWÄHRLEISTUNG DAFÜR, DASS (i) DIE DIENSTE UNUNTERBROCHEN, ZEITGERECHT, SICHER ODER FEHLERFREI ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, (ii) DIE DIENSTE FREI VON VIREN ODER ANDEREN SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN SIND ODER SEIN WERDEN, ODER (iii) DIE DIENSTE IHRE ANFORDERUNGEN ERFÜLLEN. SNAPFISH ÜBERNIMMT KEINERLEI GEWÄHRLEISTUNG HINSICHTLICH SOFTWARE, WAREN ODER DIENSTLEISTUNGEN, DIE DURCH DIE DIENSTE ERWORBEN, ZUGÄNGLICH GEMACHT ODER ENTGEGENGENOMMEN WERDEN ODER DIE AUF DEN DIENSTEN BEWORBEN WERDEN, EINSCHLIESSLICH BEZOGEN AUF EINEN CODE, DER FREI VON SCHÄDEN IST. ALLE MATERIALIEN, DIE DURCH DIE NUTZUNG DER DIENSTE HERUNTERGELADEN ODER ANDERWEITIG ENTGEGENGENOMMEN WERDEN, LIEGEN IHN IHREM EIGENEN ERMESSEN UND RISIKO. SIE SIND ALLEINVERANTWORTLICH FÜR JEGLICHE SCHÄDEN AN IHREM COMPUTERSYSTEM ODER JEGLICHE DATENVERLUSTE, DIE DURCH DAS HERUNTERLADEN DIESER MATERIALIEN ENTSTANDEN SIND, SOFERN DIESE SCHÄDEN NICHT UNS ZURECHENBAR SIND. DIESE GEWÄHRLEISTUNG GIBT IHNEN BESTIMMTE GESETZLICHE RECHTE, UND SIE VERFÜGEN MÖGLICHERWEISE ÜBER ANDERE RECHTE; DIE VON LAND ZU LAND UNTERSCHIEDLICH SIND.

IM GRÖSSTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG SIND DIE IN DIESEN BEDINGUNGEN VORGESEHENEN RECHTSMITTEL IHRE ALLEINIGEN UND AUSSCHLIESSLICHEN RECHTSMITTEL.

Nur für in Deutschland ansässige Personen gilt, wenn die gelieferte Ware mangelhaft ist, haben Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Nachbesserung, Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Preises.

Nur für in Frankreich ansässige Personen gilt, dass bestimmte Gewährleistungen automatisch entstehen können, wie nachfolgend beschrieben:

Snapfish bietet die gesetzliche Gewährleistung der Konformität gemäß Artikel L. 217-4 ff. des französischen Verbraucherschutzgesetzes und der gesetzlichen Gewährleistung gegen verborgene Mängel gemäß den Artikeln 1641 bis 1648 und 2232 des französischen Zivilgesetzbuches.

In Bezug auf die Gewährleistung der Konformität haben Sie eine Frist von zwei Jahren ab der Lieferung des Produkts, innerhalb dessen zu handeln. Sie haben die Wahl zwischen der Reparatur oder dem Austausch des Produkts, sofern Ihre Wahl aufgrund des Wertes des Produkts oder der Höhe des Mangels gemäß Artikel L. 217-9 nicht zu einem offensichtlich unverhältnismäßig hohen Preis gegenüber der anderen Option gemäß des französischen Verbraucherschutzgesetzes führt. Sie sind nicht verpflichtet, innerhalb von 24 Monaten nach der Lieferung des Produkts einen Nachweis über das Vorliegen eines Fehlers zu erbringen. Diese gesetzliche Gewährleistung der Konformität gilt unabhängig von der gewährten kommerziellen Garantie. Bitte beachten Sie, dass Snapfish keine kommerzielle Garantie gewährt. Darüber hinaus können Sie die Gewährleistung gegen versteckte Mängel des verkauften Produkts im Sinne von Artikel 1641 des französischen Zivilgesetzbuches geltend machen. In diesem Fall können Sie wählen, ob der Verkauf storniert oder der Verkaufspreis gemäß Artikel 1644 des französischen Zivilgesetzbuches verringert wird.

Nach oben

X. Haftungsbeschränkung

IM GRÖSSTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG UND VORBEHALTLICH DER RECHTE, DIE VERBRAUCHERN NACH ANWENDBAREN GESETZEN GEWÄHRT WERDEN, ÜBERNIMMT SNAPFISH KEINE VERPFLICHTUNG ODER HAFTUNG (UNABHÄNGIG DAVON, OB DIESE SICH DURCH DEN VERTRAG, GEWÄHRLEISTUNG, UNERLAUBTE HANDLUNG, EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT, PRODUKTHAFTUNG ODER ANDERWEITIG ERGIBT) FÜR SCHÄDEN ODER VERLETZUNGEN, EINSCHLIESSLICH DIREKTER, ZUFÄLLIGER, INDIREKTER, BESONDERER ODER FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH DATENVERLUST, EINNAHMEN ODER GEWINN ODER SCHÄDEN DURCH PERSONENSCHÄDEN/WIDERRECHTLICHE TÖTUNG), DIE SICH DURCH IHRE NUTZUNG DER DIENSTE ERGEBEN, AUCH WENN SNAPFISH AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE. DIESE BESCHRÄNKUNG GILT FÜR SCHÄDEN, DIE ENTSTEHEN DURCH (i) DIE NUTZUNG ODER NICHTVERWENDBARKEIT DER DIENSTE, (ii) DIE KOSTEN DER BESCHAFFUNG VON ERSATZGÜTERN UND DIENSTLEISTUNGEN, (III) DEN UNBEFUGTEN ZUGRIFF AUF ODER DURCH DIE ÄNDERUNG IHRER ÜBERTRAGUNGEN DURCH DRITTE, (IV) DURCH INHALTE VON DRITTEN, DIE ÜBER DIE DIENSTE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WURDEN, ODER V) DURCH JEGLICHE WEITERE ANGELEGENHEITEN IN VERBINDUNG MIT DEN DIENSTEN.

Darüber hinaus werden Informationen im Rahmen der Nutzung der Dienste über ein Medium übertragen, das außerhalb der Kontrolle und Zuständigkeit von Snapfish, seinen Partnern, Werbetreibenden und Sponsoren oder anderen in den Diensten genannten Dritten liegt. Dementsprechend übernimmt Snapfish keine Haftung für oder in Bezug auf die Verzögerung, den Ausfall, die Unterbrechung oder die Beschädigung von Daten oder anderen Informationen, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste übertragen werden.

IHR EINZIGES UND AUSSCHLIESSLICHES RECHTSMITTEL FÜR ANDERE STREITIGKEITEN MIT SNAPFISH IST DIE EINSTELLUNG DER NUTZUNG DER DIENSTE ODER DER ANDEREN VON SNAPFISH ANGEBOTENEN DIENSTLEISTUNGEN. IN KEINEM FALL DARF UNSERE HAFTUNG ODER DIE HAFTUNG UNSERER VERBUNDENEN UNTERNEHMEN UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN FÜR ALLE ANSPRÜCHE IN BEZUG AUF DIE NUTZUNG DER DIENSTE DEN GESAMTBETRAG DER GEBÜHREN ÜBERSCHREITEN, DIE SIE WÄHREND EINER EINJÄHRIGEN ZEIT FÜR DIE NUTZUNG DER DIENSTE GEZAHLT HABEN.

IN EINIGEN GERICHTSBARKEITEN IST DER AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG VON ZUFÄLLIGEN ODER FOLGESCHÄDEN NICHT ERLAUBT, SO DASS DIE VORSTEHENDE BESCHRÄNKUNG ODER DER AUSSCHLUSS MÖGLICHERWEISE NICHT FÜR SIE GILT. BEACHTEN SIE, DASS DIE BESCHRÄNKUNGEN IN DIESEM ABSCHNITT NICHT FÜR PERSONEN GELTEN, DIE IN NEW JERSEY ANSÄSSIG SIND.

Nur für in Deutschland ansässige Personen gilt, dass wir für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit haften. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen. Im letztgenannten Fall haften wir nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für eine leicht fahrlässige Verletzung anderer Pflichten als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Nach heutigem Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht garantiert fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar sein. Wir haften nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unserer Dienste.

Nach oben

XI. Bestell- und Versandinformationen

Um eine Bestellung aufzugeben, klicken Sie auf der Produktseite auf „Dieses Produkt erstellen“. Sie können dann die gewünschten Fotos für das Produkt auswählen und auf „Zur Bestellung hinzufügen“ klicken. Sie können die Anzahl der Fotos festlegen und dann auf „In den Einkaufswagen“ klicken. Sobald Sie sich in Ihrem Einkaufswagen befinden, können Sie Ihre Produkte überprüfen und bearbeiten und/oder Ihre Produkte entfernen, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben.

Ihre Bestellung stellt eine Zahlungsverpflichtung dar, vorbehaltlich der Annahme durch Snapfish nach unserem alleinigen Ermessen. Ihre Bestellung wird von uns angenommen, wenn wir die Ware an Sie versenden. Eine Auftragsbestätigung bedeutet keine Annahme Ihrer Bestellung, sondern bestätigt lediglich den Eingang Ihrer Bestellung. Wir senden Ihnen eine Versandbestätigung. Snapfish behält sich das Recht vor, im Falle von wesentlichen Fehlern im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung oder dem Preis oder anderen Bedingungen, die auf den für Ihre Bestellung relevanten Diensten veröffentlicht wurden, nach unserem Ermessen einen Auftrag vor der Lieferung zu stornieren, unabhängig davon, ob dieser Ihnen bereits belastet wurde oder nicht, oder wenn eine weitere Überprüfung Ihrer Kreditbedingungen oder Aufzeichnungen dies rechtfertigt. Wenn Ihre Bestellung Ihnen bereits belastet wurde und Ihre Bestellung gemäß diesem Abschnitt storniert wird, erhalten Sie automatisch eine Erstattung von Snapfish. Da die Produkte individuell hergestellt werden, wird neben der Produktbeschreibung vor der Bestellung eine ungefähre Verfügbarkeit und Lieferzeit angegeben. Die Produkte werden geliefert, sobald sie verfügbar sind. Die Lieferzeiten beruhen auf Schätzungen und können nicht garantiert werden. Die Lieferung erfolgt jedoch spätestens innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Annahme der Bestellung durch Snapfish.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der in unseren Diensten angegebenen Versandkosten, sowie eventuell anfallender Steuern, Zölle, Gebühren oder Abgaben. Wo zutreffend, sind alle Preise inklusive Mehrwertsteuer (MwSt) oder den Steuern auf Waren und Dienstleistungen (Goods and Services Tax, GST) zum entsprechenden Satz enthalten. Snapfish behält sich das Recht vor, die in den Diensten veröffentlichten Preise jederzeit zu ändern. Bestellungen, die bereits an uns übermittelt wurden, bleiben von solchen Änderungen unberührt.

Bitte beachten Sie, dass Handelswaren Logos oder Markenelemente enthalten können, die Snapfish gehören. Wir sind bemüht, sicherstellen, dass diese Elemente der Marke Snapfish dezent sind und oft erscheinen sie auf der Rückseite des Produkts. Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, wie diese Elemente auf Ihrem Produkt erscheinen, kontaktieren Sie uns bitte unter Kunden-Support.

Nach oben

XII. Kein Widerrufsrecht

Es besteht kein Widerrufsrecht, da alle Waren und Dienstleistungen auf unseren Webseiten nach Ihren Angaben hergestellt werden. Bei fehlerhaften Waren oder Dienstleistungen gelten jedoch die Bedingungen der Mängelanzeige.

XIII. Mängelanzeige

Wenn Sie ein Verbraucher gemäß geltendem Recht sind, gilt Folgendes unbeschadet Ihrer Rechte aus den vorstehend beschriebenen gesetzlichen Gewährleistungen:

(1) Ihre Annahme der Produkte erfolgt bei der Lieferung der Produkte und wird als erfolgt vorausgesetzt, es sei denn, Sie informieren uns über Mängel unter www.snapfish.de/help sobald wie möglich, jedoch spätestens innerhalb von 28 Tagen nach der Lieferung, oder im Falle der Nichtlieferung müssen Sie Snapfish innerhalb einer angemessenen Zeit nach dem erwarteten Eingang der Produkte benachrichtigen.

(2) Bitte geben Sie bei Mängelanzeigen den Lieferschein-/Rechnungsnummer an.

(3) Bitte beachten Sie, dass nur technische Unzulänglichkeiten, die mit der zur Verfügung stehenden Technologie vermeidbar waren, als Mangel gelten, jedoch nicht Aspekte des persönlichen Geschmacks einschließen. Farbunterschiede zwischen den Bildern und den Originalbilddaten sind kein Mangel. Es handelt sich nicht um einen Mangel, wenn die verminderte Qualität auf die schlechte Qualität (z. B. geringe Auflösung) der ursprünglichen Bilddaten zurückzuführen ist.

(4) Es ist wichtig zu beachten, dass alle Größen, die in den Diensten erwähnt werden, auf ungefähren Angaben beruhen und einige Abweichungen erwartet werden können, da die Produkte auf individueller Basis erstellt werden.

XIV. Kündigung

Snapfish kann Ihr Konto (oder einen Teil davon) oder Ihre Nutzung der Dienste kündigen und Inhalte jederzeit aus berechtigtem Grund entfernen und verwerfen, einschließlich folgenden Gründen: (i) Verhaltensweisen, die gegen diese Bedingungen oder andere Richtlinien oder Leitlinien von Snapfish an anderer Stelle innerhalb der Dienste verstoßen, oder (ii) Verhaltensweisen, die von Snapfish als schädlich für andere Snapfish-Benutzer oder das Geschäft von Snapfish betrachtet werden oder (iii) wenn die aktive Teilnahme in den Diensten nicht aufrechterhalten wird. Sie sind damit einverstanden, soweit dies gesetzlich zulässig ist, dass wir Ihnen oder einer anderen Partei gegenüber keinerlei Haftung infolge der Beendigung Ihres Zugriffs auf unsere Dienste, die Website oder die mobile Anwendung, auf Ihr Konto und/oder als ein Ergebnis der Löschung von Informationen, Dateien oder Materialien auf Ihrem Konto oder in Bezug auf Ihr Konto übernehmen.

Nach oben

XV. Rechtswahl

Sofern und soweit gesetzlich verboten, stimmen Sie und Snapfish bezüglich der Nutzung der Dienste zu, dass bei Auseinandersetzungen, Ansprüchen, Handlungen oder Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste oder der Verletzung, Durchsetzung, Auslegung oder Gültigkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eines Teils davon ergeben, außer Streitigkeiten im Zusammenhang mit oder unter Einbeziehung vom geistigen Eigentum von Snapfish („Streitfall“), versuchen beide Parteien zunächst in gutem Glauben, eine solche Streitigkeit durch schriftliche Mitteilung an die eine andere Partei durch die Beschreibung der Fakten und Umstände des Streitfalls beizulegen, und der empfangenden Partei werden sieben (7) Tage eingeräumt, um auf den Streitfall zu reagieren oder ihn beizulegen.

Eine Mitteilung ist zu senden an: Snapfish, 100 Montgomery Street, 10th Floor, San Francisco, CA USA 94104

Sowohl Sie als auch Snapfish sind sich einig, dass dieses Streitbeilegungsverfahren eine aufschiebende Bedingung darstellt, die erfüllt werden muss, bevor ein Rechtsstreit eingeleitet oder eine Klage gegen die andere Partei erhoben wird. FALLS EIN STREITFALL NICHT DURCH DAS VORSTEHENDE STREITBEILEGUNGSVERFAHREN BEIGELEGT WERDEN KANN, ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DIE ALLEINIGE UND AUSSCHLIESSLICHE GERICHTSBARKEIT FÜR SOLCHE STREITFÄLLE DURCH VERBINDLICHE SCHIEDSVERFAHREN AUF INDIVIDUELLER BASIS ENTSCHIEDEN WERDEN. SCHIEDSVERFAHREN AUF EINER INDIVIDUELLEN BASIS BEDEUTET, DASS SIE NICHT DAS RECHT HABEN UND AUF DIESES VERZICHTEN, DASS EIN RICHTER ODER EINE JURY ÜBER IHRE ANSPRÜCHE ENTSCHEIDET UND DASS SIE NICHT IN DER EIGENSCHAFT EINER KLASSE, KONSOLIDIERT ODER STELLVERTRETEND HANDELN KÖNNEN. Andere Rechte, die Sie und wir vor Gericht haben, sind nicht verfügbar oder werden im Schiedsverfahren eingeschränkt, einschließlich der Entdeckungs- und Einspruchsrechte. Alle derartigen Streitfälle werden ausschließlich JAMS (www.jamsadr.com) zur verbindlichen Schlichtung nach ihren dann geltenden Regeln in San Francisco, Kalifornien, vorgelegt, bevor ein Schiedsrichter von beiden Parteien einvernehmlich vereinbart wird.

Der Schiedsrichter und nicht irgendein zentralstaatliche(s), bundesstaatliche(s) oder örtliche(s) Gericht oder Behörde ist ausschließlich befugt, Streitfälle zu lösen, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Auslegung, Anwendbarkeit, Durchsetzbarkeit oder Bildung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, einschließlich der Geltendmachung, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nichtig oder anfechtbar sind, mit Ausnahme von Streitfällen im Zusammenhang mit dem geistigen Eigentum von Snapfish.

Nur für in Deutschland ansässige Personen gilt, ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter

Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf.

Nach oben

XVI. Außergerichtliche Beilegung gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013

Nur für in Frankreich oder Italien ansässige Personen gilt, dass wir Ihnen empfehlen, sich zunächst mit uns unter [email protected] in Verbindung zu setzen, um eine einvernehmliche Lösung zu finden. Sollte nach Ihrer Kontaktaufnahme mit uns keine einvernehmliche Lösung gefunden werden, beachten Sie bitte, dass es neben dem Rechtsweg auch die Möglichkeit der Einlegung eines außergerichtlichen Rechtsbehelfs gemäß der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 gibt. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und auf der Website unter http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Nur für in Deutschland ansässige Personen informieren wir Sie gemäß § 36 VSBG, dass wir nicht zur Teilnahme an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren nach VSBG verpflichtet sind.

XVII. Änderung der Bedingungen

Snapfish kann diese Bedingungen jederzeit und aus jedem Grund ändern, einschließlich des Rechts, die Dienste ganz oder teilweise zu kündigen. Sie werden über jegliche Änderungen oder Modifikationen, die Snapfish an diesen Bedingungen vorgenommen hat, informiert und erhalten die Gelegenheit, die neuen Bedingungen zu akzeptieren.

XVIII. Aufbewahrung der Vereinbarung

Nur für in Frankreich ansässige Personen gilt, dass wir gemäß den Bestimmungen von Artikel L. 213-1 des französischen Verbraucherschutzgesetzes alle mit Ihnen geschlossenen Vereinbarungen für einen Wert von 120 EUR oder mehr für einen Zeitraum von zehn (10) Jahren aufbewahren und archivieren und Sie jederzeit darauf zugreifen können.

Dieses Zugriffsrecht kann jederzeit ausgeübt werden indem Sie sich an Kundenservice wenden.

XIX. Gesamte Vereinbarung

Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Snapfish dar, die Ihre Nutzung der Dienste regelt. Falls es Unstimmigkeiten zwischen diesen Bedingungen und Informationen in gedruckten Materialien (z.B. Werbematerial und-sendungen) gibt, gelten stets die vorliegenden Bedingungen. Sie können außerdem zusätzlichen Bedingungen unterliegen, die möglicherweise gelten, wenn Sie Dienste von mit Snapfish verbundenen Unternehmen, Inhalte von Drittanbietern oder Software von Drittanbietern verwenden.

Das Versäumnis von Snapfish, eine Bedingung anzuwenden oder durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf diese Bedingung dar. Sollte eine Bestimmung von einem zuständigen Gericht für ungültig befunden werden, stimmen die Parteien dennoch zu, dass das Gericht sich bemühen sollte, die Absichten der Parteien, wie sie in der Bestimmung zum Ausdruck kommen, umzusetzen, und die anderen Bestimmungen dieser Bedingungen bleiben in vollem Umfang gültig.

Ungeachtet aller anders lautenden Statuten oder Gesetze werden Ansprüche oder Klagegründe, die sich aus oder im Zusammenhang mit den Diensten oder diesen Bedingungen ergeben, innerhalb eines Jahres nach der Entstehung eines solchen Anspruchs oder Klagegrundes eingereicht oder sind für immer ausgeschlossen.

Nach oben

XX. Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Dienste oder dieser Bedingungen haben, wenden Sie sich bitte an den Kunden-Support hier oder senden Sie ein Schreiben an:

Snapfish
100 Montgomery Street, 10th Floor
San Francisco, CA USA 94104

 

Impressum

Die folgenden Angaben gelten für die Geschäftsaktivitäten der Snapfish DE GmbH.

Snapfish DE GmbH
Landwehrstrasse 61
80336 München

 

Geschäfstführer:
Jeffrey Alan Sim
Kurt Sturn

 

Sitz der Gesellschaft:
München,
Amtsgericht München HRB 217923

Nach oben